Fleißig wie die Bienen – weiter so! Achtung: kultivierte Pflanzen markieren und auf das Untersuchungsgebiet achten

Wir haben schon viele begeisterte Beobachter:innen von Pflanzen und Tiere im Projekt Leibnitzer Artenvielfalt! Danke, dass ihr so leidenschaftlich dabei seid und schon viele Tiere und Pflanzen in Leibnitz eingetragen habt.

Dennoch eine Bitte: Für das Projekt, und generell für die Qualität der Daten bei iNaturalist, ist es sehr wichtig kultivierte Pflanzen als solche zu markieren.
Also Pflanzen, die durch Eingreifen von Menschen wachsen, wie Nutz- oder Zierpflanzen im heimischen Garten oder viele Pflanzen am Hauptplatz in Leibnitz. Dafür gibt es das Feld „In Haltung/kultiviert“ mit einer Ja/Nein-Auswahl, wenn ihr eure Beobachtung eintragt.

Außerdem sind wir vor allem auf Beobachtungen im innerstädtischen Bereich angewiesen.
Also Hauptplatz, Schmiedgasse, Kadagasse, Raiffeisenparkplatz, Altenmarkterstraße Ecke Kadagasse. Wenn ihr also das nächste mal in der Innenstadt seid und euch ein Eis oder Kaffee gönnt, macht gerne noch ein paar Beobachtungen nebenher. 😉

Danke dass ihr darauf achtet und weiterhin viel Spaß beim Beobachten und Dokumentieren der Artenvielfalt!

Publicado por praktikantinforfuture praktikantinforfuture, 07 de junio de 2022

Comentarios

No hay comentarios todavía.

Agregar un comentario

Acceder o Crear una cuenta para agregar comentarios.
Vida Silvestre es una entidad asociada a la Organización Mundial de Conservación